Offizieller Veranstaltungs- und Terminkalender des jenischen Bundes e.V.:

Hier könnt auch Ihr nun eure eigenen Termine im Terminkalender des J/B/i/D e.V. einstellen und diesen so unter richtig vielen "reisenden" Leuten bekannt machen! Und natürlich werden auch unsere aktiven Mitglieder Werbung für eure Veranstaltungen machen und auch selbst versuchen hier soviele Veranstaltungen wie nur möglich einzutragen!

 

Aber, wir können weder überall sein noch alles wissen - deshalb brauchen wir hier auch eure Hilfe!

Wir wünschen euch viel Glück und vor allem auch viel Erfolg für euer Event ...

 


 

Amaro Drom e.V. lädt zur 2. Jugendkonferenz am 03. Oktober 2009 in Berlin ein:

Der Roma - Jugendverein "Amaro Drom" e.V. lädt am 03. Oktber 2009 in Kooperation mit dem Heidelberger Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma sowie dem Sinti und Roma Forum unter dem Motto “Stand up Romalen’’ auch unsere jenischen Jugendlichen zur Jugendkonferenz und zum 2. bundesweiten Vernetzungstreffen von Jugendlichen herzlich ein!

Die entsprechende Einladung findet ihr auf der nächsten Seite mit dem Programm ...

 


 

Lesung mit Robert Dormes am 10.12.2008 in der Stadtbücherei Singen!

Wie uns heute vom Autor selbst mitgeteilt wurde findet am Mittwoch, dem 10. Dezember ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Singen eine Lesung von Robert Dormes aus dem Roman "NEBEL IM AUGUST - die Lebensgeschichte von Ernst Lossa" statt!

Infos per eMail unter: robert.domes@t-online.de

oder auf der Webseite des Autors: www.robertdomes.com

bzw. www.vhs-konstanz-singen.de !

 


 

Nevodrom (I) - Die Gegenwart eines Antiken Volkes vom 4.-9. September 2007:

 


 

"Wir sind das was wir bleiben wollen ! ..."

Autor: Jacky
Datum: 25.8.2009 17:06

Die Jenischen in der Welt und unter sich.

Die Lebensumstände des Reisenden sind von denen des seßhaften Menschen so verschieden,daß dieser sich in die Lage jenes nicht hineindenken kann.

Dem Bauern ist er so fremd,als käme er aus einer anderen Welt. Der Reisende seinerseits ist überzeugt, etwas zu sein , was andere nicht sein können.

Wir müssen (.....) akzeptieren,daß Unterschiede zwischen ihnen und uns bestehen bleiben. Wir haben zu begreifen,daß sie ein Recht haben, eine eigene Gruppe zu sein.

MFG - Jacky aus Würmersheim

 


 

Les arts de Voyageurs - Jenische Kunst und Geschichte

17.Oktober bis 7.November 2007
Landesschulrat für Tirol
Innrain 1
6020 Innsbruck

Diese Ausstellung wird vom Jenischen Kulturverband Österreich, in Zusammenarbeit mit WissenschafterInnen der Universität Innsbruck und dem Landesschulrat für Tirol, ausgerichtet.

Neue Dokumente, bezüglich Euthanasie und Einweisungen in Konzentrationslager, werden vorgelegt.

Karteien der Gestapo liegen zur Einsicht vor.

Anträge und Akten zur Unfruchtbarmachung können eingesehen werden.

Eine Liste der Jenischen - Opfer wird veröffentlicht.(Familiennamen werden unkenntlich gemacht) Jenische Angehörige können, bei Vorlage eines Ausweises und Nachweises, eine Kopie der Orginaldokumente erhalten.

Karteien der Tötungsanstalt "Am Spiegelgrund" liegen zur Einsicht auf.

Von den Kelten, zum Mittelalter, bis zur Gegenwart.

"Niedere Arbeit, zu einem niedrigen Lohn, für einen niederen Menschenschlag" in "Les arts de Voyageurs - Jenische Kunst und Geschichte"

 


 

Beerdigung des JENISCHEN Tornado-Opfers"

Autor: BUNDES-SEKRETARIAT
Datum: 25.8.2006 9:00

nen qwante,

heute um 15.00 Uhr findet in Brohltal-Wehr die Beerdigung von M. Baumgarten, dem Jenischen Tornado-Opfer statt.

Wir bitten alle JENISCHEN, denen es möglich ist diese Familie zu unterstützen.

Auch der JBiD e.V. wird gemeinsam mit schäft qwant und dem JKV eine Spenden-Aktion zugunsten dieser Famillie starten.

Baloue
General-Sekretär

 


 

"JENISCHER ABEND in Würmersheim!"

Autor: Baloue (GS/JBiD)
Datum: 25.4.2006 23:15

nen quante zusamme...

wie wir heute Erfahren haben ist in Würmersheim bei Karlsruhe am Freitag, dem 28.04.06, also kommenden Freitag ein "Jenischer Abend" geplant... aber lest selbst:

Hallo !
Wir sind eine kleine Minderheit in einem Dorf mit ca 2000 Einwohner.Da jetzt unser Dorf ( Würmersheim ) 850 Jahre alt wird und wir ein großes Dorffest feiern,haben wir die Gemeinde dazu gebracht auch einen Jenischen Abend einzubriengen,die Gemeinde hat sich auch sofort dazu bereiterklärt dieses zu tun.Wir werden jetzt am 28.04.06 einen Jenischen Abend im Gemeindezentrum aufführen mit folgendem Inhalt : Einführung: Dr Johannes Werner und Mr Monte Baldo" Autorenlesung mit Helga Röder,die aus ihren Roman‘ Tamara aus dem Volk der Jenischen" und Tamara. Kreigsjahre eines Jenischen Mädchens" liest.
Musik von Laurent Leroi,Akkoreonist und Komponist.
Nein nicht Verstecken sondern nach vorne treten.!
ES BETEUTET OFT MEHR MUT ETWAS ZUZUGEBEN ALS DARAN FESTZUHALTEN !
Wir sind Jenische und wir wollen es auch immer bleiben.
Wenn ihr fragen habt dann schikt mir einfach eine E-mail.
mfg Jacky.

Achtung:

Unter der angegebenen eMail-Addy erreicht ihr Jacky direkt, wir würden uns über eine rege beteiligung freuen, denn die Leute machen das ganz richtig, nicht verstecken... offensiv auf die Probleme zugehen muss man.

 


 

"51. FUEV KONGRESS IN BAUTZEN"

Autor: FUEV
Datum: 17.4.2006 23:15

Der Präsident der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen, Herr Romedi Arquint, lädt herzlich zum 51. FUEV - Nationalitätenkongreß vom 24. - 28. Mai 2006 im Hotel Holiday Inn in Bautzen / Budysin / Sachsen / Deutschland ein. Die Anmeldung erfolgt über das FUEV-Generalsekretariat > siehe Nr. 04. Unterbringung und Anmeldung. Die Eröffnung des Kongresses und die FUEV-Delegiertenversammlung finden im Hotel Holiday Inn in Bautzen statt. Alle interessierten Teilnehmer/Innen sind im ebenfalls im Hotel Holiday Inn untergebracht.

Erläuterungen im Detail:

01. ÜBERSETZUNG
Für eine Simultanübersetzung in die englische, französische, deutsche, und russische Sprache wird gesorgt.

02. RESOLUTIONEN und ANTRÄGE für die Delegiertenversammlung

Eventuelle Resolutionen und Anträge sind spätestens bis zum 31. März 2006 in mindestens einer der vier FUEV-Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch und Russisch) per Email an das FUEV-Generalsekretariat einzureichen, damit sie noch rechtzeitig vor dem Kongreß vom FUEV - Präsidium behandelt werden können. Später eingereichte Resolutionen können nicht berücksichtigt werden!

03. DOKUMENTE

Sämtliche Dokumente, die dokumentiert werden sollen, wie Lageberichte, Redebeiträge u. dergl. m. sind dem FUEV-Generalsekretariat ebenfalls per EMail info@fuen.org einzureichen.

04. UNTERBRINGUNG, VERPFLEGUNG & ANMELDUNG

Die Unterbringung und Verpflegung erfolgt im Hotel Holiday Inn in Bautzen, Wendischer Graben 20, 02625 Bautzen. Preise vom 24-28 Mai 2006:
Unterbringung im Einzelzimmer pro Person
Einzelzimmer inkl. Abendessen im Holiday Inn am MI, 24/05/06 = 82,- EUR
Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am DO, 25/05/06 = 98,- EUR
Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am FR, 26/05/06 = 98,- EUR
Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am SA, 27/05/06 = 98,- EUR
Unterbringung im Doppelzimmer pro Person
im Doppelzimmer inkl. Abendessen im Holiday Inn am MI, 24/05/06 = 57,- EUR
im Doppelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am DO, 25/05/06 = 73,- EUR
im Doppelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am FR, 26/05/06 = 73,- EUR
im Doppelzimmer inkl. Vollverpflegung im Holiday Inn am SA, 27/05/06 = 73,- EUR
Interessierte Teilnehmer/Innen füllen das beiliegende Anmeldeformular (> siehe Nr. 07)
aus und richten Ihre Anmeldungen bis spätestens 30. April 2006 direkt per Email oder per Fax
+49-461-180709 an das FUEV-Generalsekretariat
Bei allen Reservierungen bitte Name, Organisation und Aufenthaltsdauer angeben!

05. KONGRESSGEBÜHR

beträgt pro Person (aus EU 25 Ländern inkl. CH, N) am DO, 25/05/06 = 20,- EUR
beträgt pro Person (aus EU 25 Ländern inkl. CH, N) am FR, 26/05/06 = 20,- EUR
beträgt pro Person (aus EU 25 Ländern inkl. CH, N) am SA, 27/05/06 = 20,- EUR
beträgt pro Person (aus Nicht EU Ländern) am DO, 25/05/06 = 10,- EUR
beträgt pro Person (aus Nicht EU Ländern) am FR, 26/05/06 = 10,- EUR
beträgt pro Person (aus Nicht EU Ländern) am SA, 27/05/06 = 10,- EUR
Das FUEV-Generalsekretariat bittet, die Kongressgebühr schon im voraus zu überweisen (bitte Name, Verwendungszweck und ggf. Reisedaten angeben):
Empfänger: FUEV
Unionbank Flensburg
BLZ 215 201 00
KTO 00120 84
SWIFT UNBNDE21
IBAN DE31 2152 0100 0000 0120 84

 


 

Austellung: "Ausgelöscht. Opfer der ..."

Autor: "Projektgruppe Zeitschatten"
Datum: 14.4.2006 18:19

Es ist uns eine besondere Freude Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Austellung "Ausgelöscht. Opfer der NS-Euthanasie aus Tirol, Vorarlberg und Südtirol" demnächst im Lern- und Gedenkort Schlos Hartheim in Oberösterreich zu Gast ist.

Es wird dies voraussichtlich das letzten Mal sein, dass sie zu sehen sein wird.

NÄCHSTER AUSSTELLUNGSTERMIN

Ort:
Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim
Schlossstraße 1
A-4072 Alkoven / Oberösterreich
Eröffnung:
Freitag 21. April 2006, 17:00
Ausstellung:
Sonntag 23. April bis Sonntag 18. Juni 2006
Montag und Freitag: 9:00-15:00
Dienstag bis Donnerstag 9:00-16:00
Sonntag: 10:00-17:00
Anmeldung für Gruppenbesuche
per E-Mail: office@schloss-hartheim.at
oder Telefon: 07274/6536-546
Webseite Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim:
http://www.schloss-hartheim.at