Der Maselsassi Bootsch-Club Basel zitiert: In Basel findet am 17. September das Gründungsfest von „Maselsassi – Bootsch-Club-Basel” statt. Der Verein hofft, dass bald „Beton-Jenische” in andern Orten und Städten nachziehen. Ein „Plätzli” zum Bootschen findet man überall. Zwar braucht's dafür ja nicht unbedingt einen Verein. Aber die Puure sollen staunen, was wir alles können. Ja, wir haben eine lebendige Kultur, auch in den Städten, mit Spiel und Spass. Stell Dir vor, in ein paar Jahren gehen nicht mehr alle Städter ins Fussballstadion... einige feuern „ihren” Bootsch-Club an, wenn Zürich gegen Bern bootscht!

Zum Gründungsfest hoffen wir auf viele jenische Besucher! Es gibt Essen, Trinken, Musik.... und natürlich ein Bootsch-Turnier.

„werfe den ersten Stein”
Gründungsfest
Basel 17. September 2011

CH 4057 Basel
Aktienmühle
Gärtnerstr. 46

ab 15 Uhr: "der erste Stein" - 1. Basler Bootsch-Turnier - Konzerte

Ab sofort sind alle zum Bootschnen eingeladen. Jeden Samstag ab 18 Uhr können Männer und Frauen in Basel Bootschnen.

Bootsch-Teams, Einzelspieler und Mannschaften, die am Gründungsfest "werfe den ersten Stein", am 17. September 2011 in Basel teilnehmen wollen, können sich online anmelden, hier gehts zum  Anmeldeforular mit den Teilnahmebedingungen. Anmeldung für die Turnierteilnahme erbeten an verein@maselsassi.ch oder Tel. +41 61 508 13 36. Die Einschreibung vor Ort ist bis ca. 15:30 möglich.

Für das Gründungsfest am 17.9. werden außerdem freiwillige Helfer gesucht. Wer also helfen möchte, möge sich bitte per EMail oder telefonisch  beim Maselsassi Bootsch-Club Basel melden.

Die Frage, was „bootschnen” ist, wird auf der Webseite des Maselsassi Bootsch-Club Basel ausführlich beantwortet: "Spiel, Sport, Kultur, Tradition? Ja, bootschnen ist das alles. Es ist ein traditionelles Wurfspiel der Jenischen, das bisher ein verstecktes Dasein am Rande von Stellplätzen fahrender Jenischer führte. Seit 2005 gibt es öffentliche Turniere, seit 2010 eine Schweizer Meisterschaft."