Anmerkung (Haftungsausschluss): Die Angabe von E-Mail Adresse und Homepage ist freiwillig. Es ist untersagt, angegebene Daten für Werbe-eMails zu missbrauchen. Alle Eintragungen spiegeln die Beiträge der Gäste wider, die für die jeweiligen Inhalte verantwortlich sind. Der Seitenbetreiber haftet nicht für Inhalte oder Richtigkeit der gemachten Angaben.

Ihr Gästebuch Eintrag

Ohlinger Kay schrieb am 30.12.2012

Hallo Rainer und wie läufts bei euch mit den Genehmigungen zum sammeln von Privat, bei uns mehr Absagen als zusagen. Wir halten ab 7.1.13 wieder Mahnwachen in Neustadt/Wstr. Wiesbaden, Würzburg,Uffenheim schau mal bei www.igas-deutschland.de da sind bilder meinst du kannst bei euch auch so etwas organisieren ? Je mehr desto besser das Fernsehen kommt nächstes mal auch dazu. Ruf doch mal bei der Karin oder dem Stefan von der IGAS an die beißen nicht sind nette Leute und wenn du mal auf der IGAS Seite schaust ganz unten links siehst du den Bundestagsabgeordneten Dr.Franz Josef Jung und links daneben den Timo Wagner vom Jenischen Bund der diesen Kontakt möglich gemacht hat mal an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!! In Hessen konnte IGAS einen Zeitaufschub von 4Jahren hinbekommen in denen es keine Absagen gibt das gleiche wird jetzt für Bayern versucht und mehr darf ich nicht verraten :-( werd Mitglied für mehr Infos und unterstützung. Die nächste IGAS Veranstaltung findet am 12.01.2013 um 14.00UHR im Volkshaus Büttelborn(Hessen),Mainzerstr.85, 64572 Büttelborn statt ich bin dabei.

Rainer Hammerschmidt schrieb am 30.12.2012

Habt ihr schon in der Zeitung gelesen .Peer Steinbrück will in neun Monaten Kanzleramt erobern ,und ein Kanzler soll mehr Geld verdienen!Er macht ein
Vergleich was ein Sparkassendirektor verdient,Ich finde es Neid und Gier! sollte aber 1.8 Millionen neben bei noch kassiert haben.Solche Leute soll man Wählen bravo!Der sollte sich mal überlegen das in der Nazi-Zeit 250 -400 tausend Jenische ermordet worden sind. wo bleibt den unsere Entschädigung!
hat man dazu kein Lobi ,oder das versprechen was uns die Bundeskanzlerin gegeben hat, das unsere Kultur erhalten bleiben soll !Und dann Kommt das KrWG Gesetz hinter her .Ich denke oft,uns nehmen die alles weg,und die Nazi schleichen so langsam wieder.Als die Amerikaner im unserm Land waren hätte so eine Partei wie die NPD glaube nicht gegeben . Denn die haben es damals beendet.Aber vieleicht gibt es doch noch Hoffnug mit unserm Bund und man sollte nicht schweigen .Ich wünsche euch allen ein guten Rutsch .

albert prison schrieb am 29.12.2012

hallo evelyne .
betreibe mal ahnenforchung fileicht findes du da anhalts punte über deine herkunft ,den alle die ich hir gefunden habe mit dem namen jenisch waren keine jenische

Rainer Hammerschmidt schrieb am 27.12.2012

Hallo Evelyne Jenisch
Wenn man den Name Jenich hat, heist es nicht das man eine Jenische ist ,man sollte die Wurzel haben' und sie auch beweisen können, und zum Teil die Sprache beherschen.Das ist meine Meinung.

Rainer Hammerschmidt schrieb am 27.12.2012

Wünsche alle Jenische einen guten Rutsch ins neue Jahr
Gesundheit und Frieden. Vor allem viel erfolg gegen das KrWG Gesetz.