Anmerkung (Haftungsausschluss): Die Angabe von E-Mail Adresse und Homepage ist freiwillig. Es ist untersagt, angegebene Daten für Werbe-eMails zu missbrauchen. Alle Eintragungen spiegeln die Beiträge der Gäste wider, die für die jeweiligen Inhalte verantwortlich sind. Der Seitenbetreiber haftet nicht für Inhalte oder Richtigkeit der gemachten Angaben.

Ihr Gästebuch Eintrag

Günter Dauenhauer schrieb am 23.11.2012

Meine Familie(Mutterseits)ist auch schon seit Jahrzehnter als Schrott und Altkleiderhändler unterwegs. Die meisten
haben nichts anderes Gelernt. auch sind viele schon älter so wie ich 57 Jahre.
Mein Antrag in Ludwigsburg nach §18 wurde abgelehnt mit der begründung " es Bestehe großes Öffentliche Interesse.Der Bürger und Sammler wird unter androhung einer Strafe Entmündigt.
Mein vorschlag wäre: Die Befölkerung miteinzubeziehen. Man muß die Leute aufklären.Zb. mit einer überegionalen Zeitung.

Ohlinger Kay schrieb am 21.11.2012

Hallo Rainer, versuch einfach soviel wie möglich davon zu überzeugen so hab ich es auch gemacht, dann ruf bei IGAS an die sollen eine Infoveranstaltung bei euch machen die nächste ist in Nürnberg am Samstag. Wir haben heute auch darüber geredet Demos zu machen haben schon einen Reporter an der Hand der sofort zur stelle ist wenns los geht. Hatte gestern ein Gespräch mit Rechtsanwalt Jäger der sagt es muß offensiv mit Demos an die sache rangegangen werden nicht nur Juristisch.

Rainer Hammerschmidt schrieb am 21.11.2012

Hallo Kay ihr macht das super den Termin 20.11 18Uhr habe ich verpasst Ärgerlich habe erst jetzt
davon erfahren Ich dachte nicht das ihr so schnell seid macht weiter so bei uns in Ichenhausen
Landkreis Günzburg Können unsere Jenische das noch nicht richtig glauben. Ich war auf dem Umweltamt
und habe die Befördern und Händler Nummer gleich bekommen weitere Bedingungen und Auflagen
im Öffentlichen Interesse bleiben vorbehalten . Also mit unsere Tratizonellen Beruf Kultur und Lebensart hat das glaube nichts mehr zu tun .Wenn uns vorgeschrieben wird wie wir es machen müssen !Ich kann so unsere Kultur nicht ausleben . Mein Freund ist bei mir und sagte
wir sind im laufe der Zeit arme Menschen,und unsere Kinder, haben das was wir aufgebaut haben
keine Zukunft mehr.Morgen haben wir ein Termin mit der Umweltamt, und ich werde die (Verkündung )von unsere Bundeskanzlerin vorlegen.

Ohlinger Kay schrieb am 16.11.2012

Hallo Rainer am Dienstag den 20.November um 18.00Uhr findet in Göcklingen bei Landau/Pfalz in der Kaiserberghalle die 2.Versammlung von Schrotthändlern statt bei der ersten waren auch die IGAS da jetzt wollen die Landauer Schrotthändler und das sind nicht wenige ca.200 einen eigenen Verband gründen Jedenfalls kommt der Rechtsanwalt Jäger der auch beim Suhm Referent ist dort hin und beantwortet rechliche fragen.

Hammerschmidt Rainer schrieb am 15.11.2012

Hallo Kay werde bald Antwoten werde versuchen mit unseren Landrad zu sprechen was er dazu sagen hat .Das ist wirklich der Hammer .DAS mit IGAS ist super.