Ehrenmitglieder des J/B/i/D e.V. und Preisträger:

Die Bundes-Ehren-Medallie des J/B/i/D e.V.

Die Bundes-Ehren-Medallie des J/B/i/D e.V. wird 2008/2009 erstmals in Gold, Silber und in Bronze an Leute verliehen die sich um die Jenischen in der BRD besonders verdient gemacht haben.

Bisherige Preisträger:

BUNDESRAT DER JENISCHEN DEUTSCHLANDS" i. J/B/i/D e.V.

Dr. phil. Thomas Huonker (Historiker/(Schweiz)

Mit einstimmigen Beschluss des "Bundesrats der Jenischen Deutschlands" im J/B/i/D e.V. wurde die vom General-Sekretär vorgeschlagene Ehrenmitgliedschaft von Herrn Dr. phl. Thomas Huonker, Zürich/Schweiz am Samstag, dem 01. September 2007 bestätigt.

 

Herr Dr. Huonker nahm die Ehrenmitgliedschaft im "Bundesrat der Jenischen Deutschlands" mit der Mitteilung vom Mittwoch, dem 19. September 2007 an.

Wir freuen uns Herrn Dr. Huonker nun in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und möchten uns hier an dieser Stelle einmal ausdrücklich für dessen Verdienste um die Jenische Volksgruppe in ganz Europa bedanken ....

 

Das 2. Ehrenmitglied im "Bundesrat der Jenischen Deutschlands" im J/B/i/D e.V.

Albert Prison; der amtierende Alterspräsident der BVV des J/B/i/D e.V. soll bei der nächsten Bundesvollversammlung per vom Bundessekretariat und Bundesrat bereits einstimmig ratifizierter Satzungsänderung als Präsident des Bundesverbands vereidigt werden! Dieses rein repräsentative Amt soll dann zukünftig immer einem der jeweils ältesten Vereinsmitglieder zukommen!

Er wird vom Generalsekretär vorgeschlagen und wird dann von allen Mitgliedern von Bundesrat & Bundessekretariat in gemeinsamer Sitzung gewählt und muss alle 2 Jahre von der BVV mit einfacher Mehrheit im Amt bestätigt werden. Er hat wie der Generalsekretär Rederecht auf allen Sitzungen des Bundes- u. d. Landesverbänden.